Renaturierung: Flächen zukunftsfähig hinterlassen

Mit uns geht Ihre Ausgleichsmaßname und Renaturierung über die Erfüllung behördlicher Vorgaben hinaus. Wir erledigen die Pflicht und Sie gewinnen als repräsentative Kür eine ökogisch wertvolle, renaturierte Fläche. Kluge Planung minimiert Pflegeaufwände, setzt Impulse für die einheimische Artenvielfalt und nutzt pflanzliche Wachstumseigenschaften zur Regenerierung.

Ausgleichsmaßnamen

Ausgleichsmaßnamen ökologisch wertvoll und praktisch gestalten Die Pflicht, ökologische Verluste nach dem Bundesnaturschutzgesetzes und dem Baugesetzbuch auszugleichen, ist mit „Papierkrieg“ verbunden. Wir geben dieser Bürokratie einen Sinn, indem wir alle Anforderungen erfüllen und Ausgleichsmaßnahmen möglichst kosteneffizient erarbeiten, die ökologisch sinnvoll sind. Dies lässt sich insbesondere mit einheimischen Arten und an den Standort angepassten Planungen verwirklichen.

Leistungen:

  • inhaltliche Planung und Überwachung von Ausgleichsmaßnamen
  • Unterstützung bei der Grundstückssuche
  • Abstimmung mit den zuständigen Behörden
  • Bauleitung und Monitoring

Ausgleichende Maßnahmen:

  • Anlage von Streuobstwiesen
  • Konzept und Anlage von Biotopen
  • Erstaufforstungen
  • Anlage von Hecken zur Biotopvernetzung
  • Anlage von Uferrandstreifen
  • extensive Bewirtschaftung mit Ziegen und Schafen

Wofür:

  • Bau von Straßen, Siedlungen und Gewerbegebieten
  • Windkraftanlagen
  • Netztrassen
  • Haus- und Wegebau
  • Flächen- und Maßnahmenbevorratung

Ökologische Vorteile:

  • Steigerung der einheimischen Artenvielfalt
  • Biotopvernetzung Anpassung an Klimafolgen
  • Generierung natürlicher Pflanzengesellschaften

Ist Ihr Bedarf erkennbar? Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter (0172) 794 90 45.

Ausgleichmaßnahmen
Ausgleichmaßnahmen
Ausgleichmaßnahmen
Anruf: 0172 7949045
Fritz Walenda - Dahlienweg 15 - 48165 Münster